Freizeit & Kultur

Bitzer Allerlei

Service

Neuigkeiten

2021/09/13 – Jahreshauptversammlung des MGV

Bericht über die JHV des MGV Dünebusch e.V.

Eine Jahreshauptversammlung im September gab es beim MGV Dünebusch bisher auch noch nicht. Die normalerweise am Jahresanfang stattfindende, ordentliche Mitgliederversammlung fand in diesem Jahr am Samstag, den 11. September 2021 und somit ein gutes halbes Jahr nach dem traditionellen Datum statt – Corona lässt grüßen. Damit Abstand-, Hygiene- sowie alle sonstigen Coronaauflagen ordnungsgemäß eingehalten werden konnten, bot sich das St. Andreas Haus in Bitzen als Veranstaltungsort an.

Begrüßung, Totenehrung und Vorstandsberichte

Nachdem sich alle Gäste um 19:00 Uhr eingefunden hatten, begann der 1. Vorsitzende Torben Gerhards mit dem 1. Punkt auf der Tagesordnung: Begrüßung und Totenehrung. Gerhards ließ das Jahr 2020 kurz Revue passieren und stellte fest, dass aufgrund der Pandemie nur wenige Proben überhaupt möglich waren. Ebenso gab er einen Überblick über die zu besprechenden Punkte der Tagesordnung. In seiner Rede ging er außerdem auf die beiden Chöre des Vereins ein. Er stellte heraus, dass der Männerchor dem Vorstand und den Sängern durchaus Sorgen bereite und es aus diesem Grund Anfang Oktober ein Treffen geben solle, um explizit über die Zukunft dieses Chores zu sprechen. Fest stehe für den Vorstand, dass der Männerchor weiter existieren muss und auch wird, dazu gebe es bereits erste Pläne. Diese umfassen zum Beispiel Informationshandzettel an alle Bürger. Gerhards rief jeden dazu auf, den Verein und die Chöre zu unterstützen. Wer gerne singt, kann sich ganz unverbindlich melden und sogar einfach mal bei einer Probe, sobald diese wieder stattfinden, hereinschnuppern. Ein ehemaliges Mitglied fand den Weg bereits wieder nach Dünebusch und wird wieder als aktiver Sänger einsteigen. Neben dem Männerchor unterhält der Verein mit Chorleiter Peter Brenner auch einen gemischten Chor, welcher sich „die bunten Töne“ nennt. Auf dieser Webseite unter Vereine stellt der Verein das Liedportfolio für beide Gesangsgruppen vor. Auch die Kontaktdaten für interessierte Sängerinnen und Sänger stehen hier bereit.

Gerhards sprach dem Chorleiter Peter Brenner einen besonderen Dank aus. Dieser hatte freiwillig auf die Honorarzahlungen verzichtet, um den Verein in der schwierigen Zeit zu unterstützen. Mit Dank geehrt wurden auch die weiteren Vorstandskollegen, denen Gerhards eine besonders vertrauensvolle Zusammenarbeit aussprach. Die Ortsgemeinde sowie Ortsbürgermeister Armin Weigel erhielten ebenso einen Dank für die Unterstützung. Der 1. Vorsitzende beendete seine Begrüßungsrede und seinen Bericht damit, den Gästen alles Gute und vor allem Gesundheit zu wünschen.

Weitere Berichte erfolgten von Seiten der Geschäftsführung und der Kassierer. Ersterer wurde durch den 2. Geschäftsführer Dennis Weigel vorgetragen, da der 1. Geschäftsführer Lars Schneider leider verhindert war. Dennoch unterstütze Schneider den Geschäftsbericht wieder mit informationsreichen, statistischen Daten. Die Gesamtmitgliederzahl beläuft sich auf 159 Vereinsmitglieder. Davon sind 18 als aktive Sänger im Männerchor tätig und 28 Sängerinnen und Sänger im gemischten Chor. Die Zahl der Ehrenmitglieder beläuft sich auf 49 und neben 5 Austritten im Geschäftsjahr 2020 verzeichnete der Verein auch 2 Eintritte. Der Vorstand freute sich darüber eine goldene Hochzeit im Kreise der passiven Mitglieder beglückwünschen zu können. Traurigerweise hatte der Verein 4 Sterbefälle zu verzeichnen, worunter sich ein aktiver Sänger und 3 Ehrenmitglieder befanden. Da im Jahr 2020 leider keine Auftritte möglich waren, begrenzte sich die Zahl der Proben für den Männerchor auf nur zwei und für den gemischten Chor auf insgesamt neun Proben. Der Verein hofft sehr darauf, die Proben ab dem 01. Oktober wieder aufnehmen zu können. Weitere Informationen hierzu sollen noch erfolgen.

Die Kassenprüfung fand am Vorabend, dem 10. September statt. Die Kassenprüfer Gerd Quarz, Christiane Schreiner und Tanja Zimpelmann prüften die von Rolf Röttgen geführte Kasse erfolgreich und lasen ihren Bericht vor. Daraufhin wurde der Vorstand einstimmig entlastet.

Neuwahlen und Ehrungen

Der nächste Tagesordnungspunkt befasste sich mit anstehenden Neuwahlen. Dazu zählten die Posten des 1. Vorsitzenden, des 2. Geschäftsführers, des 2. Kassierers sowie eines Kassenprüfers. Einstimmig wiedergewählt und damit in ihrem Amt bestätigt wurden Torben Gerhards (1. Vorsitzender), Dennis Weigel (2. Geschäftsführer), Chris Böhmer (2. Kassierer). Gerd Quarz schied als Kassenprüfer aus, neu im Amt befindet sich nun Heinz-Walter Schenk.

Sehr erfreut ist der Vorstand über die Ehrungen. Dass Menschen, ob aktiver Sänger oder passives Mitglied, sich über so viele Jahre dem Verein angehörig fühlen und diesen unterstützen, ist etwas Besonderes. Insgesamt 5 Mitglieder, davon 2 aktive und 3 passive, wurden geehrt:

aktive Mitglieder

Gerd Quarz, 60 Jahre

Helmut Rabbich, 50 Jahre

passive Mitglieder

Dieter Kamin, 40 Jahre

Heike Rodenwald, 25 Jahre

Jörg Wirths, 25 Jahre

100 Jahre Vereinsgeschichte mit ehrwürdiger Verleihung

Das Gründungsdatum des MGV Dünebusch e. V. lässt sich auf den 01. November 1921 datieren. Solch ein Jubiläum sollte Grund genug für ein ordentliches Fest sein. Dennoch spielte auch hier die anhaltende Pandemie schlechte Karten aus, sodass das traditionelle Sängerfest auf dem Breitenacker leider nicht wie geplant stattfinden konnte. Sehr zum Bedauern aller Sängerinnen und Sänger, Mitgliederinnen und Mitgliedern und wohl auch der weiteren Bevölkerung auf dem Berg und aus der Umgebung kann das große, bekannte Event mit Festzelt, Autoscooter und Co leider nicht einfach auf das Jahr 2022 verschoben werden. Solch ein Event benötigt eine gewisse Planungssicherheit, die derzeit einfach nicht gegeben sei. Ein Vorschlag aus dem Publikum war der von der Idee, eine vereinsübergreifende Veranstaltung auf die Beine zu stellen. So oder so gilt jedoch die Divise, dass man nur relativ kurzfristig entscheiden kann. Aber dennoch: 100 Jahre Vereinsgeschichte sind für einen relativ kleinen Dorfverein mehr als herausragend. Das sieht auch der Deutsche Chorverband so. Zur Würdigung von mindestens 100 Jahren ununterbrochenen musikalischen Wirkens und damit besonderer kultureller Förderung verleiht der Bundespräsident die sogenannte Zelterplakette nebst Urkunde an Vereine, die sich dieser Auszeichnung verdient gemacht haben. Und da der MGV das Feiern dieser Ehrung nicht ganz sein lassen möchte, soll es im Jahr 2022 ein „kleineres Fest“ geben, welches als Open-Air-Event dann hoffentlich durchführbar ist.

Ein offener Brief, lobende Worte und Probenbeginn bildeten den Abschluss

Zum Abschluss der Jahreshauptversammlung wurden noch sonstige Anliegen besprochen. Unter anderem verlas Torben Gerhards einen Brief von Helmut Rabbich, welcher leider nicht anwesend sein konnte, sich aber dennoch viele Gedanken zum Verein gemacht hatte und dies in einem offenen Brief mitteilte. Ortsbürgermeister Armin Weigel wandte sich mit einigen Worten an die Versammelten und sprach dem Vorstand lobende Worte aus, da dieser auch in der schwierigen Pandemiezeit immerzu sein Bestes gab. Weigel betonte, dass der Verein sich immer auf die Unterstützung der Ortsgemeinde verlassen könne. Er hoffe sehr darauf das Vereinsleben möglichst bald wieder aktiv aufleben zu sehen und somit der Bevölkerung einen wichtigen Teil des kulturellen Lebens in Bitzen und Dünebusch wieder ermöglichen zu können. Torben Gerhards schloss die Veranstaltung nochmal mit dem Hinweis zum Beginn der Proben am 01. Oktober 2021.

Insgesamt dauerte die Jahreshauptversammlung nur etwa 45 Minuten. Die Veranstaltung war ein wichtiger Austausch für Vorstand, Sängerinnen und Sänger, sowie alle weiteren Mitglieder.

Die Ehrungen wurden vom 1. Vorsitzenden Torben Gerhards und dem 2. Geschäftsführer Dennis Weigel durchgeführt. V.l.n.r. Torben Gerhards, Dieter Kamin, Heike Rodenwald, Gerd Quarz, Dennis Weigel.

Der aktuelle Vorstand des MGV Dünebusch. V.l.n.r. Torben Gerhards (1. Vorsitzender), Dennis Weigel (2. Geschäftsführer), Rolf Röttgen (1. Kassierer), Klaus Schreiner (2. Vorsitzender), Maximilian Tillmanns (Jugendwart), Chris Böhmer (2. Kassierer). Es fehlt: Lars Schneider (1. Geschäftsführer).

2021/08/15 – Jahreshauptversammlung des MGV

Einladung zur Jahreshauptversammlung des MGV Dünebusch

Sehr geehrtes Mitglied,
sehr geehrtes Ehrenmitglied,

eine turbulente Zeit liegt hinter uns. Leider konnten wir aufgrund der Corona Pandemie im Januar keine Jahreshauptversammlung durchführen. Da die aktuelle Situation sich entschärft hat, haben wir uns dazu entschlossen, am

Samstag, den 11.09.2021 um 19:00 im St. Andreas Haus in Bitzen

diese nachzuholen. Wir möchten dich recht herzlich einladen.

Tagesordnung:

1. Begrüßung und Totenehrung
2. Vorstandsberichte
    Vorsitzender
    Geschäftsführer
    Kassierer
3. Bericht der Kassenprüfer
4. Entlastung des Vorstandes
5. Neuwahlen
    Erster Vorsitzender
    Zweiter Geschäftsführer
    Zweiter Kassierer
    Kassenprüfer
6. Ehrungen
7. Sängerfest
8. Sonstiges

2021/05/27 – “First Responder” Programm

Das First Responder Programm des Deutschen Roten Kreuzes steht in der Verbandsgemeinde Hamm/ Sieg kurz vor dem Start.
Die Versorgungslage, gerade hier “auf dem Berg” ist in den letzten Jahren nicht unbedingt besser geworden.
Mithilfe des First Responder Programms, wird, bzw. kann die Zeit bis zum Eintreffen der “offiziellen” Rettungskräfte effektiv überbrückt werden. Die Ehrenamtlichen Helfer werden, gleichzeitig mit den Rettungssanitätern alarmiert, und sind mit den wichtigsten Materialien (Verbandmaterial, Schienungsmöglichkeiten, Absaugpumpe, Beatmungsbeutel, Blutdruckmessgerät, Blutzuckermessgerät, Pulsoxymeter, einem AED “Laiendefibrillator” sowie einer Sauerstoffeinheit) ausgestattet und können im Zweifelsfall vor dem Eintreffen der Rettungskräfte bereits fachmännische Erste Hilfe am Einsatzort leisten.

Für weitere Informationen besuchen Sie die Webseite https://www.drk-ov-ak-hamm.de/

Sollten Sie Interesse daran haben, sich persönlich als First Responder zu betätigen, können Sie sich gerne an den DRK- Ortsverband Altenkirchen/Hamm wenden.

Weitere Artikel zu dem Thema, finden Sie unter anderem hier:

ak-kurier.de

buerger-kurier.de

DRK Ortsverein Altenkirchen – Hamm e.V. auf Facebook

 

2021/05/18 – Information

+++ Corona Teststation in Bitzen +++

 

👉 wann:   Jeden Mittwoch von 16:00 – 18:30 Uhr

👉 wo:       Parkplatz St.-Andreas-Haus

👉 wie:      Anmeldefrei

Start ist bereits nächste Woche, der 26.05.2021 💪

Die Helferteams der Teststation bitten darum die erforderlichen Unterlagen bereits vorab auf www.hamm-sieg.de herunterzuladen und ausgefüllt mitzubringen. 📝

Weitere Infos und wo sonst noch getestet wird, findet ihr in diesem Presseartikel 👇

https://www.ak-kurier.de/akkurier/www/artikel/102272-vg-hamm–schnelltests-jetzt-als-drive-in-und-in-den-doerfern